Kultur und Region


Schubertiade und die Bregenzer Festspiele

Die Schubertiade in Schwarzenberg und Hohenems ist mit rund 80 Veranstaltungen und 35.000 Besuchern jährlich das renommierteste Schubert-Festival weltweit. Nirgendwo sonst steht innerhalb kurzer Zeit eine derart große Anzahl von Liederabenden mit den besten Interpreten der Welt auf dem Programm. Kammerkonzerte und Klavierabende auf höchstem Niveau bilden einen weiteren Schwerpunkt. Ergänzt wird das Angebot durch Orchester-Konzerte, Lesungen und Vorträge sowie Meisterkurse bedeutender Künstlerpersönlichkeiten.

Die Festspiele

Inmitten einer bezaubernden Landschaft im westlichsten Bundesland Vorarlberg, präsentieren die Bregenzer Festspiele mit dem Spiel auf dem See jeden Sommer hochkarätige Oper unter freiem Himmel. Daneben lockt das Festival mit unvergesslichen Opern-Uraufführungen und konzertanten Kostbarkeiten im Festspielhaus, Unerhörtem im Rahmen von Kunst aus der Zeit auf der Werkstattbühne, sowie berührenden Kleinoden der Opernliteratur im Theater am Kornmarkt in den Monaten Juli und August mit mehr als 80 Aufführungen insgesamt, rund 200.000 Besucher in das Dreiländereck zwischen Alpen und Bodensee.

Bregenz, Dornbirn und Vorarlberg.

Dornbirn ist eine charmante Einkaufsstadt mit historischem Marktplatz und zahlreichen Museen. Unter anderem das größte Rolls Roys Museum der Welt. Eine spektakuläre Seilbahn führt zum Aussichtspunkt Karren mit einem wunderbaren Blick bis zum Bodensee. Die imposante Rappenlochschlucht ist ein besonderes Naturerlebnis und ein beliebtes Familienausflugsziel. 

Bregenz, zur einen Seite der Bodensee, zur anderen die Berge. Der entspannte Rhythmus einer Kleinstadt mit 28.000 Einwohnern, das lebendige Kulturangebot von internationalem Rang. Diese Mischung, dieses besondere Flair prägt die Vorarlberger Landeshauptstadt. Ihren Gästen bietet sie nicht nur auf der Seebühne beste Aussichten und eine Kulisse, die Lust auf Mehr macht sondern auch Rad fahren, wandern, baden, eine Bootstour, einen Einkaufsbummel, Konzerte, Museen, Galerien und noch viel mehr. 

Vorarlberg und Umgebung

Vorarlberg, das westlichste Bundesland Österreichs nahe der Grenze zu Deutschland und der Schweiz, liegt es zwischen dem Bodensee und dem Alpenrhein im Westen, dem Arlberg und der Verwallgruppe im Osten, den Gebirgszügen des Rätikons und der Silvretta im Süden und dem Allgäu im Norden.

Geprägt durch verschiedene Talschaften mit unterschiedlichen Dialekten und Traditionen wird es auch liebevoll das "Ländle" genannt.

Schwarzenberg und der Bregenzerwald

Schwarzenberg

"Es ist wunderbar, von allen Seiten reicht der Wald bis zu den Häusern herunter, und doch ist es frei und licht überall" schrieb die Frau des Dichters Eduard Mörike 1857 aus der gemeinsamen Sommerfrische in Schwarzenberg. 

Dieser malerische Ort liegt im mittleren Bregenzerwald auf 700 Meter Seehöhe und zählt 1.800 Einwohner. 

Für Kulturfreunde hat Schwarzenberg einiges zu bieten: Besonders sehenswert ist der denkmalgeschützte Ortskern, die barocke Pfarrkirche mit Bildern der Malerin Angelika Kauffmann und das Angelika Kauffmann Museum.

Übrigens: Angelika Kauffmann (1741 - 1807) ist die wohl berühmteste Schwarzenbergerin. Bilder der Malerin sind in der Kirche und auch im Angelika Kauffmann Museum zu sehen.

Der Bregenzerwald bietet nicht nur Wintersport-Begeisterten zahlreiche Möglichkeiten, sondern punktet auch im Sommer mit einem vielfältigen Angebot. Kultur und Natur stehen hier im Vordergrund. Für Naturverbundene stellt die idyllische Waldlandschaft eine einzigartige Wanderregion dar. Den Ausklang eines sommerlichen Wandertages können Sie auf unserer Panoramaterrasse geniessen, von der aus Sie bei Dämmerung fesselnde Lichtspiele erleben.